Offene Wahlseminarreihe

Im aktuell laufenden Lehrgang 2016-2018 finden derzeit eine Reihe an Wahlseminare statt. Diese können auch von Lehrgangsexternen besucht werden und auch als „Schnupperseminar“ für InteressentInnen für den gesamten Lehrgang gesehen werden.

Preis pro 3-tägiges Seminar:
Für Externe: € 810.
Für AbsolventInnen früherer Masterprogramme: € 700.

Preis pro 2-tägiges Seminar:
Für Externe: € 540.
Für AbsolventInnen früherer Masterprogramme und ÖGGO Mitglieder: € 470.

inkl. Materialien und Pausenverpflegung, exkl. Reise- und Aufenthaltskosten.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Wahlseminaren finden Sie unten. Um sich für eines der Seminare anzumelden, füllen Sie bitte das rechts-stehende Kontaktformular aus oder e-mailen Sie uns an office@masterorganisationsentwicklung.com

Netzwerke und Kooperationen managen (05. - 06.06.2018)

Datum: 05. – 06.06.2018.
Referent: Ralph Grossmann Professor, PhD
Ort: IFF, Schottenfeldgasse 29, 1070 Wien

Netzwerke und Kooperationen sind eine organisatorische Antwort auf die Ausdifferenzierung moderner Gesellschaften und den damit entstehenden, immer größer werdenden Bedarf an Koordination. Sie sind aber auch neue Organisationsformen, um die Problemlösungskapazität und Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und das Innovationspotenzial zu erhöhen. Das gilt gleichermaßen für Organisationen in denen öffentliche Leistungen (public goods) erbracht werden, für Wirtschaftsunternehmen und für Public-Private Partnerships.

 

Gelingende Vernetzungsprozesse und organisationsübergreifende Kooperationen sind allerdings voraussetzungsvoll. Es bedarf neuer Managementansätze und Arbeitsprozesse, die geeignet sind durch horizontal angelegte Steuerungsprinzipien, verteilte Managementrollen und die Entwicklung einer positiven Kooperationskultur das Netzwerk-Prinzip als tragfähige Organisationsform einzuführen. Die meisten Instrumente herkömmlichen Organisierens sind dabei nur begrenzt hilfreich, denn sie beziehen sich zumeist auf die Einzelorganisation und auf die Hierarchie als Steuerungsform.

 

Das Seminar zielt darauf ab, ein konzeptionelles Verständnis und ein organisationsentwick-

lerisches Herangehen an Netzwerke und Kooperationen zu vermitteln. Neben theoretischen Inputs wird großes Augenmerk auf die Reflexion und Analyse von konkreten Praxisbeispielen gelegt um die Potenziale, Grenzen und Herausforderungen in der Steuerung und Entwicklung kooperativer Systeme kennen zu lernen.

 

Inhalte:

  • Charakteristika von Netzwerken und Kooperationen
  • Analyse von Organisationsdesigns von Netzwerken und Kooperationen
  • Angelpunkte in der Steuerung und Koordination
  • Prozessgestaltung in der Entwicklung von Kooperationssystemen
  • Kooperationskompetenz von Organisationen, Teams und Personen
  • Reflexion anhand von Fallbeispielen aus der Praxis
  • Bearbeitung offener Fragen teilnehmerInnenseitig mitgebrachter Netzwerke

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Personen, die als ProjektleiterInnen, BeraterInnen oder Führungskräfte, die mit Netzwerken, organisationsübergreifenden Koordinationsprozessen oder Kooperationen zu tun haben, sei es indem sie

  • Überbetriebliche Netzwerke von Organisationen aufbauen oder koordinieren, oder
  • die eigene Organisation (Abteilung, Team) maßgeblich in einem Netzwerk oder einer Kooperation einbringen bzw. vertreten, oder
  • Vernetzungsprojekte innerhalb von Organisationen selbst durchführen, und
  • Ansätze und Instrumente des Managements von Netzwerken und Kooperationen kennen lernen bzw. optimieren wollen.

Referent:Ralph Grossmann ist Coach für Top-Führungskräfte, ProjektleiterInnen, interne und externe BeraterInnen. Er ist ein international gefragter Vortragender für die Themen Führung, Organisationsentwicklung und Kooperationsmanagement. Seine Arbeitsschwerpunkte in Forschung und Beratung sind die Steuerung und das Management von komplexen Expertenorganisationen, die horizontale Kooperation von selbständigen Geschäftsfeldern oder Abteilungen, die Entwicklung von bereichsübergreifenden Führungsteams, der Aufbau, die Steuerung und das Management von organisationsinternen Netzwerken und betriebsübergreifenden Kooperationen. Mitglied der wissenschaftlichen Leitung und Manager des Executive Master Programms Organisationsentwicklung.

Publikationen zum Thema:

  • Grossmann R, H Lobnig, K Scala (2007): Kooperationen im Public Management. Theorie und Praxis erfolgreicher Organisationsentwicklung in Leistungsverbünden, Netzwerken und Fusionen. Weinheim und München: Juventa Verlag
  • Grossmann R, Prammer K, Neugebauer Ch: Consulting Interorganizational Relations: Collaboration. Organization Development and Effectiveness in the Public Sector, in:  Buono A.; Grossmann R, Lobnig H, Mayer K (Eds.): The Changing Paradigm of Consulting: Adjusting to the Fast-Paced World, Charlotte, NC 2011
  • Grossmann R, Prammer K, Neugebauer Ch (2010): Unterschiede in Einklang bringen.
    Von der Herausforderung, Kooperationen zu beraten. In: Zeitschrift für Organisationsentwicklung, Heft 2, 2011, S. 20-29.
  • Grossmann R (2013): Perspectives of New Public Governance:  Organizing Public Goods Cooperatively in the Health and Social Sector. In: Organizing for Sustainable Effectiveness, Volume 3, 203, S. 193 – 22
Executive Coaching Certificate (07. – 08.06.2017)

Date: 07. – 08.06.2017
Lecturer: Peep Aaviksoo
Location: IFF, Schottenfeldgasse 29,. 1070 Wien, 4th floor

Objective
The objective of the course is to give methods and knowledge of mentoring and coaching to be able to evaluate the need to involve coaches or mentors to the development of company projects. The course provides you with the appropriate door into executive coaching.

Description:
The course covers the following topics:
■ Key coaching frameworks and models to clarify goals and objectives
■ Understanding of ethical guidelines and professional standards
■ How to establish peer coaching relationships to promote coaching practice
■ How to utilise consulting skills in a coaching context
■ Basics and goals of mentoring
■ The role of mentors in development of new projects You will have access to expert tutor input from an experienced Executive Coach. You will also receive peer feedback as you test your “coaching wings” in small practice triads: coach – coachee – observer.

The programme:
■ brings clarity to the distinctions between: coaching – mentoring – counselling – training and learn when to use coaching as a powerful intervention
■ starts at the very beginning: listening, open questioning and goal setting
■ discovers alternatives to giving advice
■ learns how to use an effective four stage model that will enable you to begin coaching right away
■ goes behind coaching’s core competencies to understand why coaching is so powerful and effective: the type of questions that will yield the best response, ways of listening that get clients to say more, how to have a conversation that leads to greater resourcefulness, accountability and outcome

Intended learning outcomes:
Upon completion of the course the student:
■ Knows key coaching frameworks and models
■ Is able to assess and clarify personal goals and objectives
■ Understands ethical guidelines and professional standards in coaching and mentoring
■ Is able to establish peer coaching relationships to promote coaching practice
■ Is able to use consulting skills in a coaching context
■ Knows the basics and goals of mentoring
■ Can assess the role of mentors in development of new projects
■ Is able to involve mentors and coaches to personal and company development

Literature:

  • Effective Coaching, Myles Downey, 2003
  • Inspirational Manager, Judith Leary-Joyce, 2007
  • The Reflecting Glass, Lucy West and Mike Milan, 2001
  • Inner Game of Tennis, Timothy Gallwey, 1997
  • More Time to Think: The power of independent thinking, Nancy Kline

Referent:
Peep Aaviksoo has significant experience as CEO of stock listed companies Norma and EMT, also sitting in the supervisory boards of different public and state owned companies. In 1997 Wall Street Journal Europe nominated him as European CEO of the year. He has also served as Vice Mayor of Tallinn. For 12 years he was president of Estonian Basketball Federation. Starting from 2002 he is a member of the Executive Committee of Estonian Olympic Committee. He has graduated from Tartu University as basketball coach, got MBA in Estonian Business School and passed Senior Executive Program in London business School. Today he is managing the Executive Training Center of Estonian Business School and is a board member of EBS Group. Peep has a graduated Academy of Executive Coaching – Practitioner Diploma programme in 2012. He is a member of international Coach Federation (Group ICF) and Associate Certified Coach (ACC) since 2014.

Info und Anmeldung

14 + 8 =

 

IMPRESSUM: Executive Training Centre der Estonian Business School, p.A. Penzinger Str. 79/5, A-1140 Wien, Tel.: +43699 11 82 14 94